Tecklenburger Land

Den Rucksack packen und durch einen Naturpark wandern, in gemütlichen Cafés die Freizeit genießen, barfuß über Wiesen rennen, durch die Gassen der Fachwerkstädtchen bummeln – das Tecklenburger Land versprüht Ferienlaune. Es ist die Heimat der Tödden und ein attraktives Wanderland. Die gut ausgeschilderten Fernwanderwege Hermannsweg, Westfälischer-Friede-Weg und Jakobsweg sowie zahllose örtliche Rundwanderwege versprechen vielfältige Wandererlebnisse.

Altes Brauchtum ist lebendig und die Landschaften sind sagen- und legendenumwoben. So ranken sich unter anderem Legenden um ein versunkenes Kloster im „Heiligen Meer” oder um das zu Stein erstarrte „Hockende Weib” in den Dörenther Klippen. Zum lebendigen Brauchtum gehören das traditionelle Leinenhandwerk, Korbflechten und einzigartige Bräuche wie das Essen von Stutensoppen und vieles andere mehr.

Im Tecklenburger Land besteht ein harmonisches Nebeneinander von verschiedenen Landschaftsbereichen. Über die Parklandschaft des Münsterlandes erheben sich die Kämme des Teutoburger Waldes und des Schafberges, an die sich die norddeutsche Tiefebene anschließt. Laub- und Nadelwald wechseln sich mit Moor- und Heideflächen ab, kleinräumige, von alten Wallhecken durchzogene Heckenlandschaften mit weiten Acker- und Weideflächen. Dazwischen liegen prächtige westfälische Gehöfte, kleine Fachwerkotten, Dörfer und Städtchen mit liebevoll erhaltenen Stadtkernen und ländlichem Charme.

Sehenswürdigkeiten im Tecklenburger Land

Tecklenburger Nordbahn

Die Tecklenburger Nordbahn von Osnabrück-Eversburg bis nach Rheine wurde als Schmalspurbahn mit einer Spurweite von 1000 mm im Jahr 1905 eröffnet. Fuhren die Züge anfangs nur 30km/h, so konnten drei Jahrzehnte später nach der Umspurung auf Normalspur die Züge ohne Bedenken mit 50 km/h fahren. In den Jahren 1960 und 1967 wurde der Personenverkehr nach und nach eingestellt. Neben Güterzügen der Regionalverkehr Münsterland (RVM) verkehren heute noch die historischen Dampfzüge des Teuto-Express, zu Pfingsten und in der Adventszeit als Nikolausexpress von Osnabrück nach Mettingen und Recke.

>> Fahrzeiten und Termine unter www.osnadampf.de 

Information

Tecklenburger Land Tourismus e.V.
Markt 7
D–49545 Tecklenburg
Tel. + 49 (0) 54 82 / 92 91 82

www.tecklenburger-land-tourismus.de
info(at)tecklenburger-land-tourismus.de